Pacoon wird zehn Jahre

Am 1. Dezember 2012 wurde in München Pacoon gegründet.

SIG: Tethered Cap für Landliebe

Seit September 2022 sind die Milchprodukte von Landliebe in Kartonpackungen mit einem sogenannten Tethered Cap von SIG erhältlich. Der Verschluss soll sich durch Herunterdrücken in einer festen Position fixieren lassen. Das Molkereiunternehmen greift der im Juli 2024 wirksam werdenden EU-Verordnung vor, nach der die Verschlüsse auch im geöffneten Zustand an Flaschen und Verpackungen befestigt bleiben sollen.

Foto: SIG

POPAI D-A-CH Award

Bis zum 3. Februar 2023 werden Einreichungen für den POPAI D-A-CH Award angenommen. In 15 Kategorien und mit Sonderpreisen soll das gesamte Spektrum der Aktivitäten am Point of Sale gewürdigt werden.

Teekanne: Mehr Tee im neuen Jahr

PoS-Aktivitäten beenden häufig ein Jahr und beginnen ein neues …

Farbenfroh will Teekanne die Verbraucher motivieren, mehr Tee zu trinken und führt im Januar 2023 eine entsprechende Aktion am PoS durch. Karten mit aktivierenden Sprüchen und einer Sichtbarkeit des Displays von allen Seiten sollen den Verbraucher unter dem Motto „2023 gutee Gründe“ ermuntern, die Teevielfalt zu entdecken.
Auf Nachfrage von creativ verpacken heißt es seitens Teekanne: Die Idee zum Konzept der Jahresstartaktion wurde von der Teekanne Leadagentur TBWA, Düsseldorf, – Konzept, Karten, Gewinnspiel, Aufbau – entwickelt. Die praktische Umsetzung des Aufbaus, der aus vier Viertelpaletten-Displays zusammengesetzt wurde, hat STI übernommen. Die Karten wurden von der Leufgens Offsetdruck gefertigt. Der Aufbau läuft über den Teekanne-Außendienst.

 

IBG entwickelt Verpackung für Loveseen

Innovative Beauty Group (IBG), ein Unternehmen der Albea Group, hat für Loveseen, einen Anbieter künstlicher Wimpern, eine Verpackung entwickelt. Sie besteht aus einer Innenschale aus Bagasse, einem Reststoff der Zuckerproduktion. Die Schale befindet sich in einer Verpackung aus recyceltem Karton. Eine Baumwollkordel soll das Herausschieben des Inhalts erleichtern. Das durchsichtige PET-Fenster ist das letzte Stück Kunststoff, auf das die Marke bei künftigen Designs verzichten möchte.

Foto: IBG

 

Carlsberg: Jubiläumsbiere

Eine Marke, die seit 175 Jahren auf die Qualität von Braukunst setzt, macht auch bei der Verpackung keine Kompromisse.

Man muss schon genau hinsehen, ob es sich nicht doch um ein prickelndes Jubiläumsgetränk handelt, das sich in der hoch gewachsenen Flasche verbirgt. Allein das Etikett gibt Aufschluss darüber, dass es sich um die Jubiläumsedition von Carlsberg handelt. Die visuelle Gestaltung der drei Jubiläumsbiere – Wheat Lager, Brut Beer und Barrel Aged – anlässlich des 175-jährigen Bestehens wurde gemeinschaftlich von Carlsberg mit der Designagentur Everland, Kopenhagen/ Dänemark, erarbeitet. Fabienne Gützkow, Corporate Communications & CSR Managerin bei Carlsberg Deutschland, beschreibt das Gestaltungskonzept für creativ verpacken: „Mit der besonderen Flaschenform zelebrieren wir nicht nur die drei einzigartigen Bier-Kompositionen gebührend, sondern unterstreichen gleichzeitig auch die 175 Jahre Unternehmensgeschichte sowie die langjährige Brauexpertise von Carlsberg, die nach wie vor mit einem innovativen und zukunftsweisenden Pioniergeist einhergeht. Die Etiketten der Jubiläumsbiere wurden beispielsweise mit der Unterschrift des verantwortlichen Braumeisters versehen – eine Anspielung auf unseren Gründer J.C. Jacobsen und seinen Sinn für handwerklich gut gebraute Biere. Gemeinsam mit dem für Carlsberg typischen Hopfenblatt, sind so zwei wahre Hingucker auf dem überwiegend schlichten Etikett entstanden.“
Die Etiketten wurden bei Etiflex, einem Unternehmen der Optimum Gruppe, gedruckt.

 

Nivea: Winter Edition

Was motiviert mehr dazu, ein Produkt zu erwerben, als eine gut gemachte Verpackung?

Limitierte Auflagen lassen den Verbraucher zugreifen, wenn ihm die Verpackung gefällt. Das dürfte auch bei der aktuellen Winter Edition von Nivea der Fall sein. Die drei Dosengrößen 30, 75 oder 150 Milliliter lassen alle Freunde hübsch gestalteter Packungen zugreifen. „Weihnachten ist die Zeit des Miteinanders und daher bringen wir auf unserer Limited Design Edition alle zusammen: Schneemann, Lebkuchen und Engelchen. Eine Dose für die ganze Familie“, erläutert Björn Böge gegenüber creativ verpacken aus dem Marketing von Beiersdorf, der das Projekt ins Leben gerufen hat.
Gestaltet haben die Dose die Suxdorf Studios, Hamburg.

Edeka Deutschland führt Coffee B ein

Coffee B ist ein Kaffeeportionensystem, das ohne Kapsel auskommt. Der gepresste Kaffee wird mit einer Schutzschicht ummantelt und in einer dafür geeigneten Maschine aufgebrüht. Entwickelt hat das System Delica, eine Marke des Schweizer Großhändlers Migros (siehe creativ verpacken 7/2022). Ab April 2023 soll der Kaffee in teilnehmenden Edeka-Märkten in Deutschland verfügbar sein.

Sodasan: Duftes Jubiläum

Unternehmensjubiläen sind etwas Besonderes. Oft werden aus diesem Anlass Produkte herausgebracht.

In Anlehnung an das Gründungsjahr 1982 hat Sodasan einen Jubiläumsraumduft auf den Markt gebracht, der im Namen das Gründungsjahr aufgreift. Als Limited Edition fange dieser das Lebensgefühl der 1980er Jahre ein, unterstreicht Geschäftsführer Thorsten Godau.
Unter Geschäftsführerin Kerstin Stromberg entstand das Packungsdesign als Gemeinschaftsprojekt: die Idee mit der Batikoptik, dem Peace-Zeichen und der Farbgebung hat sich die Marketing-Runde im Haus überlegt. Selbst die Namensgebung wurde in einer internen Befragung abgestimmt. Dazu Stromberg: „Die Batik-Optik ist bewusst gewählt. Batik war in den 80er Jahren en vogue. Diese optische Verstärkung soll den Spirit der 80er Jahre transportieren. Und Frieden ist allgegenwärtig das oberste Ziel, heute mehr noch als damals.“
Die Etiketten wurden von der Druckerei Barthel gefertigt. Die Faltschachteln druckte Heinrich Buhl.

Aptar Beauty + Home erweitert Duftpumpenrange

Um den Trends und der Verbrauchernachfrage gerecht zu werden, hat Aptar Beauty + Home die Produkte der Duftpumpenserie Essencia für den Markt der Massendüfte erweitert. Die Marken in diesem Segment benötigten zugänglichere, nachhaltigere Lösungen mit hochwertiger Ästhetik, erklärt Xavier Joseph, Vice President, Global Marketing und Innovation, den Hintergrund.