Biopioniere: Gesunde Erde

Lebensmittel, Mode und Textilien, Kosmetik, Blumen oder Grillkohle – als Biovariante oder konventionell hergestellt. Es ist für viele ein Bekenntnis, mit Ehrfurcht vor der Natur zu wirtschaften und Produkte zu erzeugen. Die Vorreiter der Biobranche sind mit Werten angetreten, die bis heute gelten.

Globus Naturkost: Guter Geschmack führt zur Listung

Gerade im ländlichen Bereich spielen Einzelhandelsgeschäfte des Naturkostwarenhandels eine besondere Rolle. Im brandenburgischen Eberswalde führen Heidi und Torsten Pelikan seit mehr als 25 Jahren einen gut sortierten Biohandel. Er ist über die Grenzen der Hochschulstadt bekannt für sein Sortiment sowie kompetente und freundliche Mitarbeiter.

Amerika im Blick: Mach’ es zum Objekt der Begierde

Der Bio-Lebensmittelmarkt boomt, aktuell vor allem weil US-Konsumenten eine gute Immunität und Gesundheit priorisieren. Sie suchen nach Alternativen, denen sie Vertrauen schenken können. Auch das ethische Engagement von Biomarken sorgt für Wohlbefinden. Welche Zeichen sollte dabei die Verpackung setzen?

Dahlinger: Revolution in der Schmuckbranche

Für die Uhren- und Schmuckbranche gehören hochwertige Verpackungslösungen zum Standard. Gerade bei Uhren trägt der Kunde oftmals einen raffiniert gemachten Schrein nach Hause, der dann ob seiner Qualität behalten wird, aber Platz beansprucht. Gemeinsam mit dem Verpackungshersteller Dahlinger ging die Schweizer Uhrenmanufaktur Breitling einen neuen Weg.

CWC Österreich: Botschafter der Region

Ein Nischenduft eingehüllt in eine Verbindung aus Glas und Keramik soll olfaktorisch wie auch optisch die Aura Österreichs verkörpern. Die beiden Unisex-Düfte sind in einem klassischen, geradlinigen Glasflacon abgefüllt, der von einem handgemachten Keramiksleeve ummantelt wird. Dafür kooperiert CWC mit Gmundner Keramik, einer Manufaktur, die seit 1492 Unikate herstellt.1200

Veuve Clicquot: 250 Years of Creating Desire

When it comes to champagne brands, Veuve Clicquot is definitely a synonym for amusement, innovation and creativity in design. It is almost impossible to pass by the airport Duty Free area or the food hall of a department store without seeing the eye-catching gift boxes of the brand! From La Ponsardine – a gift box in the shape of a sardine’s tin – to the Birthday Cake, a champagne cooler made up of several paint buckets – it is not surprising that Veuve Clicquot is the champagne house receiving the highest number of awards for creative and innovative design globally. – by Pamela Tailor

Fudge Kitchen: Luxury gifting with a conscience

When British confectioner Fudge Kitchen approached Smith+Village to help redefine their identity, they told us they wanted to communicate that they are a luxury gifting brand with a conscience.- a case study by Debrah Smith, Smith+ Village, London/Great Britain

FRNKOW: Eine Philosophie des Minimalismus

Was einfach aussieht, trügt bisweilen das Auge: Oftmals steckt hinter der minimalistischen Anmutung einer Verpackung besonderes Fingerspitzengefühl bei der Entwicklung. – von Laura Haberkorn, Packaging Circus, München

Verpackung macht Asphalt erlebbar

Die Vision einer weltweit ersten Asphalt-Uhr hat Nikolaos Radis, Gründer von Coblor, mit seinem Team umgesetzt. Seine Leidenschaft zum Design, zur Schweizer Uhrmacherkunst und zum Motorsport vereinten sich in einer außergewöhnlichen Idee: Rennstrecken-Asphalt in hochwertige, mechanische Armbanduhren zu integrieren. Aus einem Bohrkern vom Fahrbahnbelag des legendären Nürburgrings entstehen die Ziffernblätter der mechanischen Uhr Asphalt 1. – von Markus Galla, Marketing Partnership, München