Gezielt Emotion vermitteln – Design trägt Verantwortung

Sicherheit, Geborgenheit, Freude. Das sind nur wenige von vielen Emotionen, die wir mit Design hervorrufen können, um Marken Wirkung zu verleihen. Längst ist erwiesen, dass Farben unsere Stimmung beeinflussen. Aber auch Formen, Typografie und Materialien bewirken Emotionen. Was von den Konsumenten unterbewusst verarbeitet wird, kann über Design gezielt angesteuert werden. – von Doerthe Bogart und Anke Lysk, Baries Design, Düsseldorf

Les Délices: Verwöhnerlebnis für zuhause

Angelehnt an die französische Patisserie sucht die Kosmetikmarke Les Délices (auf Deutsch: Köstlichkeiten) die Welt der Törtchen und ihre feinen Aromen für sich zu nutzen. Ein Relaunch stellt nun eine Verbindung zwischen Duft und süßen Verführungen her.

– von Gabi Franke und Ben Meyer, Crossactive, Düsseldorf

Packende Verpackung: Mit Emotionen verkaufen

90 Prozent aller Kaufentscheidungen sind emotionaler Natur. Und damit entscheidet auch das Packungsdesign über Kauf oder Nichtkauf und darüber, wie Marken wahrgenommen werden. Worauf kommt es beim Design an, wenn der Faktor Gefühl genutzt werden soll?

– von Henning Schmidt, Taste, Offenbach