Archiv: Magazin – Vorschau

creativ verpacken 3/24 erscheint am 8. Mai 2024

Schwerpunkt: Kosmetik
Der Markt für Kosmetikprodukte scheint gesättigt und doch entstehen immer wieder Nischen, in denen sich innovative Produkte ansiedeln. Eine passende Gestaltung der Verpackung soll nicht nur auf den Inhalt aufmerksam machen, sondern auch aufklären. Zugang zu neuen Zielgruppen ermöglichen unter anderem Hinweise auf der Packung, was es noch zu entdecken gibt.

TopThema: Premium-Verpackungskonzepte
Hochwertige Produkte zeigen sich oftmals in schlichten Verpackungen mit wohl überlegten Details. Differenzierung entsteht hier durch besondere Designs, die Wahl der Materialien oder Veredelungen, die nicht protzen, sondern präzise und dezent wirken. Gefragt sind Inszenierungen mit Strahlkraft.

 

creativ verpacken 2/24 erscheint am 13. März 2024

Schwerpunkt: Verpackungsdruck
Um die Markenwerte klar zu kommunizieren werden bei gut durchdachten Druck- und Veredelungskonzepten die Materialien und ihre Möglichkeiten optimal ausgenutzt. Je eher alle Beteiligten an der Product-to-Market-Kette zusammen kommen, desto effektiver die fachliche Abstimmung und ausgereifter das Ergebnis.

TopThema: Die Welt von Tee
Ob schwarz, grün, weiß oder fruchtig rot – Tee hat viele Gesichter, ist gesundheitsfördernd, anregend, durstlöschend … Seine Wirkung und Vorteile werden über die Verpackung kommuniziert – welch weites Feld an Gestaltungsmöglichkeiten sich hier eröffnet, zeigt creativ verpacken in der nächsten Ausgabe.

creativ verpacken 1/24 erscheint am 24. Januar 2024

Schwerpunkt: Sweets & Snacks
Neben Altbekanntem erobern neue Rezepturen für Snacks und Süßwaren den Markt und erscheinen in aufmerksamkeitsstarken Packungsdesigns. Denn hier gilt besonders, das Interesse des Konsumenten zu wecken und den Geschmack oder den Vorteil des Produktes hervorzuheben. Es ist nicht nur das Verlangen nach Süßem oder Salzigem, sondern auch die attraktive Verpackung, die verführt.

TopThema: All-profit – Geschäftsmodell für die Zukunft
Social Entrepreneurs zeigen neue Wege auf, Unternehmertum mit gesellschaftlicher Verantwortung zu verknüpfen. Inklusion, Diversität und Nachhaltigkeit sind dabei oft Grund zu gründen, um dauerhafte Werte zu schaffen – und nicht nur abzuschöpfen. All-profit bedeutet, wenn alle entlang der Wertschöpfungskette profitieren – statt des klassischen profit first. So können engagierte Player – aus den Bereichen Mode, Sport oder Handel beispielsweise – über die Zusammenarbeit mit Kunsthandwerkern in Entwicklungsländern Kollektionen mit hohem Impact, niedrigem Fußabdruck und einzigartigen Stories auf den Markt bringen. Ein Feld, das die Verpackung noch für sich entdecken muss.

creativ verpacken 8/23 erscheint am 6. Dezember 2023

Schwerpunkt: Markenausstattung
Ein stimmiges und einheitliches Bild sollte den Gesamtauftritt einer Marke prägen. Von der Produktverpackung über Retail-Maßnahmen, analoge Kommunikation, Werbemittel oder Social Media eröffnet die Inszenierung den Eintritt in die gesamte Markenwelt. Markante Elemente bleiben in Erinnerung und werden durch kurze Begegnungen an verschiedenen Touchpoints aktiviert. So entsteht Verbundenheit zwischen Kunde und Marke.

TopThema: Kosmetiktrends
Körperpflege und Styling sind ganz persönliche Themen und werden von jedem unterschiedlich gewichtet und gewertet. Die Kosmetikbranche orientiert sich stark an den aktuellen Bedürfnissen der Verbraucher und ist getrieben von den Trends der Zielgruppen. Abgestimmte Rezepturen gehen oft einher mit einer Optimierung der Verpackung, die sich an die Vorgaben der Kreislaufwirtschaft anpasst.

creativ verpacken 7/23 erscheint am 2. November 2023

Schwerpunkt: Getränke
Langweile kommt nicht auf, blickt man sich im Getränkesektor um. Mit dem Flüssigen ist viel anzufangen, vom klaren Wasser, über Frucht- und Gemüsesaft bis zu Kaffee und Tee, ganz zu schweigen von den alkoholischen Produkten, begleitet es uns über den Tag. Mit der Vielfalt an Getränken gehen variantenreiche Verpackungen einher und immer wieder stellt sich die Frage, welches Behältnis ist optimal für ein Getränk in puncto Aufbewahrung, Transport, Mehrweg- oder Einweglösung.

TopThema: Good Design matters
Kann Design gut oder schlecht sein? Auf eine passende und für Produkt und Marke richtige Gestaltung kommt es an – ganz besonders in Zeiten, in denen das Geld nicht so locker sitzt. Es setzt allerdings voraus, dass die zu Unternehmen und Produkt passende Designagentur beauftragt worden ist. Wer entscheidet, was gut oder schlecht ist? Im Zweifel der Käufer oder Nicht-Käufer.

creativ verpacken 6/23 erscheint am 20. September 2023

Schwerpunkt: Druck und Veredelung

Die Qualität des Papiers, die Haptik der Oberfläche, die Brillanz der Farben und der Feinschliff der Veredelung bilden im Zusammenspiel mit der visuellen Gestaltung den Gesamteindruck der Verpackung. Wie wirkt sie auf den Kunden, wenn er sie sieht und fühlt, weckt sie ein Gefühl von Haben wollen?

TopThema: Luxus und Verpackung

Schmuck und Uhren, Parfum oder Pflegeprodukte, Spirituosen und Feinkost, Schreibgeräte oder modische Accessoires – Luxusprodukte, die eine ansprechende Verpackung suchen, gibt es in unterschiedlichen Bereichen. Welchen Anforderungen muss sie genügen und worin unterscheidet sie sich von Produktverpackungen aus dem FMCG-Bereich?

creativ verpacken 5/23 erscheint am 30. August 2023

Schwerpunkt: Lebensmittel
Transportschutz, Verhindern von Verderben und verlängerte Haltbarkeit sind grundlegende Funktionen von Lebensmittelverpackungen. Dafür allein gibt es hohe Anforderungen und diese werden zudem mit den Zielen für mehr Nachhaltigkeit beispielsweise bei Materialwahl und -verbrauch zusammengebracht. Mit welchen kreativen Gestaltungsideen die Verpackung dann am PoS erscheint, zeigt creativ verpacken in der nächsten Ausgabe.

TopThema: Wie nachhaltig sind eigentlich Pitches?
Es gibt kaum ein Thema, das immer wieder so heiß diskutiert wird wie das Pitchen. Ob unentgeltlich oder für ein Taschengeld – es motiviert lautstarke Grundsatzstatements. Viel wurde nicht nur über Sinn und Unsinn diskutiert, sondern auch über den Umgang mit einander. Dennoch beherrschen Pitches vielerorts noch immer das Kreativgeschehen. Und wie steht es um das Thema Ressourcenverschwendung? Viele Menschen stecken viel Energie hinein, um am Ende leer auszugehen? Nachhaltig kann das nicht sein!

 

creativ verpacken 4/23 erscheint am 14. Juni 2023

Schwerpunkt: Verpackungen am PoS
Konsumentenansprache am PoS ist heute mehr als eine lockende Verpackung. Ethische Einstellungen, Informationsfluss, Preispolitik – viele Komponenten tragen zur Kaufentscheidung bei. Inszeniert wird auf allen Ebenen, ob online oder offline. Welches Produkt zuerst die Aufmerksamkeit – mit welchen Botschaften auch immer – erhält, hat gute Karten näher betrachtet zu werden oder spontan im Wagen zu landen.

TopThema: Die Welt des Kaffees
Er gehört für viele zum täglichen Genuss – Kaffee. Bis er jedoch in jedermanns Mund kommen kann, muss die Verpackung einiges leisten. Ein besonderer Schutz des Aromas der Bohnen oder des Pulvers ist neben der Präsentation die wichtigste Funktion. Welche Verpackungsform bei Röstereien und Manufakturen im Trend liegt und wie ihre Entscheidung die Wahrnehmung ihrer Marke beeinflusst, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von creativ verpacken.

creativ verpacken 3/23 erscheint am 3. Mai 2023

Schwerpunkt: Kosmetik
Wohlbefinden steht im Fokus des Verbrauchers und das spiegelt sich auch in der Gestaltung von Kosmetikprodukten wider. So präsentieren sich Make-up und Hautpflegeprodukte in attraktiven Aufmachungen mit Aussagekraft. Farbe, Form, Typo und Textur sorgen für Individualität. Verpackung und Inhalt stehen miteinander in Einklang, um dem Verbraucher am PoS wie auch Zuhause ein stimmiges Erlebnis zu bieten, das alle Sinne anspricht und Freude macht.

TopThema: Premium – Verpackung mit Anspruch
Produkte, denen besondere Wertschätzung entgegengebracht werden soll, verlangen eine präzise durchdachte Verpackung. Material, Verarbeitung, Druck geben ein stimmiges Bild ab, schützen und präsentieren das Produkt, so dass dessen Besonderheit betont wird.

creativ verpacken 2/23 erscheint am 15. März 2023

Schwerpunkt: Sweets & Snacks
Die Welt der Süßwaren ist vielfältig – nicht nur in Bezug auf neue Rezepturen, sondern auch in Sachen Verpackung. Ob runde Faltschachteln in Silber, Weißblech- oder Porzellandosen: Der Verbraucher hat die Wahl – vor allem, wenn er feine Pralinen oder Gebäck verschenken möchte. Doch auch Folienbeutel, die einen Rundum-Blick auf den Inhalt ermöglichen, sind beliebt. Immer gilt es, den Inhalt wirkungsvoll und sicher zu präsentieren.

Top Thema: Verpackung und Emotion
Sind die Verbraucher angesichts geänderter Lebens- und Marktbedingungen (noch) über eine emotionale Packungsgestaltung ansprechbar? Im Prinzip ja, doch Story und Produkt müssen zu 100 Prozent zusammenpassen und den Verbrauchern angenehme Gefühle vermitteln. Authentizität und Ehrlichkeit werden auch hier immer wichtiger …