Kaufland führt Verpackung aus Silphie ein

Silphie ist eine Energiepflanze, die bislang zur Produktion von Biogas genutzt wurde. Das Wertstoffunternehmen Pre Zero separiert mittels eines biothermischen Verfahrens die Pflanzenfasern vor der Bioenergieerzeugung und stellt daraus das Silphie-Papier mit Namen Out Nature her. Kaufland setzt Verpackungen auf Basis dieses Materials im Bereich Obst und Gemüse ein.

Radiante: Orange als Wiedererkennungsfarbe

Eine neue, globale Markenidentität einer seit 1830 bestehenden Marke, die heute zur Essity-Gruppe gehört, war das Ziel.

Eine schlafende Schönheit sollte wiederbelebt werden: die französische Marke Radiante, die für Kompressionsstrümpfe steht. Essity beauftragte die Pariser Agenturen Mademoiselle Mr. mit der Strategie und Trapèze mit der Neugestaltung der Markenidentität. Als Claim stand über dem Projekt: Kompressionsstrümpfe nutzen, ohne auf Stil zu verzichten.
Am neuen Markenauftritt wurde neun Monate gearbeitet. Er umfasste unter anderem: eine Erneuerung der visuellen Identität, die Markensprache, die Verpackung und das Key Visual. Die Farbe Orange, die historisch zur Marke gehörte, wurde wiederbelebt und mit einem großen R als Logo und als Qualitätssiegel versehen. Eine kleine blau-weiß-rote Fahne auf der Packung unterstreicht die Herkunft als französisches Mode-Accessoire.

Laetitia: Sag danke mit Trüffeln

Eine Bitterstoffmischung aus 17 Kräutern soll für Wohlbefinden, insbesondere bei der Verdauung, sorgen. Als handverarbeiteter Schokoladentrüffel verspricht das Elixier einen besonderen Genussmoment.

„Schön, dass es dich gibt!“ lautet der Titel der aktuellen Geschenk-Edition von Laetitia. Damit soll ein Dank an diejenigen ausgesprochen werden, die wertvolle Arbeit für die Gesundheit leisten oder ein Gruß an unsere Nächsten gesendet werden, die gerade nicht besucht werden können. So erklärt Melanie Schneble, Markenverantwortliche für Laetitia bei Soldan Holding, die Idee für die Aktion. Verpackt sind die drei Trüffel in einer weißen mit Heißfolien-Prägedruck veredelten Faltschachtel, die an der Seite aufgeschoben wird. Eine Banderole, die saisonal und thematisch ausgetauscht werden kann, umschließt sie. Für das Design zeichnet die Agentur Triebwerk, Nürnberg, verantwortlich, die für die Gestaltung florale Elemente als Symbol für die enthaltenen Bitterkräuter aufgriff.

 

Pahnke-Team aufgestockt

Pahnke Group, Hamburg, hat drei neue Mitarbeiter: John Keith (vorher: Brandtouch) und Olivier Semidei (vorher: Publicis Groupe) beide als Director Brand Consulting sowie Robert Luciani (vorher: Jung von Matt) als Digital Creative Director.

von links: John Keith, Olivier Semidei, Robert Luciani

Bild: Pahnke Group

Stora Enso verpackt Junghans-Uhr

Für die FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf stellt Junghans eine mechanische Sportuhr in einer Edition von 500 Stück zur Verfügung. Die offizielle Meisterschaftsuhr ist in einer Verpackung aus dem Material Ensocoat von Stora Enso. Stora Enso ist wie Junghans Sponsor der Ski-Weltmeisterschaft.

Tesa Scribos: Markenschutz im Direktdruck

Schutz vor Imitationen bietet ein zweifacher Verschlüsselungs-Algorithmus, der auf der Technologie von Tesa Vali Gate® basiert. Durch einen einzigartigen Code erhält jedes Produkt eine eigene Identität. Die Markierung, die wie ein QR-Code aussieht, kann offen oder verdeckt in das Packungsdesign integriert werden und wird im Direktdruck aufgebracht.

Coca Cola testet Papierflasche

Das Getränkeunternehmen will die in Kooperation mit The Paper Bottle Company (Paboco) entwickelte Flasche aus einer Papierhülle mit recycelbarer Kunststoffauskleidung und -kappe im Markt testen. Die Flasche soll im zweiten Quartal 2021 für das pflanzenbasierte Getränk Ade Z in Ungarn eingeführt werden.

Façonnable: Neue Düfte für den Mann

Mode braucht Duft – und vielleicht sogar Kosmetik. Jean Goldberg gründete 1950 eine Boutique in Nizza, in der seine Mode verkauft wurde …

Sein Sohn Albert benannte die Boutique 1961 um und gab ihr den Namen Façonnable. 1994 entstand unter diesem Namen der erste Männerduft der Marke. Seit 2017 ist Lorience Paris für die neuen Façonnable Düfte zuständig. Das Unternehmen kombiniert dabei Parfum-Tradition mit dem Stil der Riviera. So entstanden Regatta und Riviera mit einem extravaganten Marktauftritt. Die Verpackung wurde von Thierry Faucon gestaltet, Designer bei Lorience. Mit der Umsetzung wurde Verpackungsprofi Superga Beauty beauftragt. Die schlichten wie eleganten Flacons wurden mit einer Lackierung in Silber oder Azurblau zum Hingucker. Als Etikett dient eine ABS-Platte in Silber, die leicht gebogen ist und eine technische Herausforderung darstellte. Die edlen Faltschachteln wurden beim spanischen Kartonagenhersteller Egisa gefertigt.

Wild Freedom: Geschmack der Welt

Welche Katze möchte nicht mit dem Geschmack der Kontinente verwöhnt werden?

Nur online wird das Katzenfutter Wild Freedom, eine Marke von Zooplus, verkauft. Um das Trockenfutter der Sorten Spirit of Africa, America, Asia und Europe aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen, beauftragte der Tierproduktespezialist die Agentur Djermester Design + Marke in Wasserburg. Die Packungen sind als echte Hingucker inszeniert, fast schade, dass sie nicht in die Regale des stationären Handels gelangen. „Packungsdesign das speziell für Webshops vorgesehen ist, folgt eigenen Regeln und Anforderungen“, formuliert Mario Büttner von Djermester die besondere Herausforderung der Gestaltung.

 

 

Constantia Flexibles: Pharmaverpackung

Mit Perpetua setzt Constantia Flexibles auf eine recycelbare Verpackung, die auf Mono-Polypropylen Hochbarriere-Laminaten basiert. Die flexible Verpackungslösung mit Barriere-Eigenschaften für Sauerstoff, Wasserdampf und Licht soll sich vor allem für Pharmaprodukte anbieten.